Infos für Sie

Für Neupatienten - vor Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis

Bitte bringen Sie mit: Versichertenkarte, eventuell Allergiepass, Röntgenpass und Bonusheft sowie aktuelle Röntgenaufnahmen, falls vorhanden. Sie können unseren Anamnesebogen gern bereits in aller Ruhe herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Für Neupatienten

Für Schmerzpatienten

Wir möchten Ihnen so schnell wie möglich helfen,  müssen aber auch den geplanten Praxisablauf gewährleisten. Um unnötige Wartezeit für Sie zu vermeiden, rufen Sie uns bitte auch im Schmerzfall zwecks einer Terminvereinbarung an. Wir werden uns bemühen, Ihnen noch am selben Tag, so bald wie möglich einen Schmerztermin zu geben. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie ggf. mit einer gewissen Wartezeit rechnen müssen.

Für Stammpatienten

Informieren Sie uns bitte über Änderungen der Personaldaten (Adresse, Telefon etc.)  und insbesondere über Änderungen auf dem gesundheitlichen Gebiet (Erkrankungen, Medikamente, ggf. Medikamentenliste, Allergien etc.).

Für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Unsere Praxis liegt in der ersten Etage und ist mit einem geräumigen Aufzug erreichbar.

Versichertenkarte

Bitte bringen Sie zu jedem vereinbarten Termin Ihre Versichertenkarte mit.

Terminabsage in der Bestellpraxis

Wir möchten uns für Ihre Behandlung Zeit nehmen, die wir bei Terminvereinbarung entsprechend einplanen und nur für Sie reservieren. Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie um eine rechtzeitige Terminabsage (mindestens 24 Stunden vor dem Termin). Wir weisen höflichst darauf hin, dass bei Nichterscheinen oder nicht rechtzeitiger Absage die Ausfallzeit in Rechnung gestellt werden kann (BGB  § 615).

Örtliche Betäubung

Bitte beachten Sie, dass eine örtliche Betäubung die Fahrtüchtigkeit bis zu 24 Stunden beeinträchtigen kann.

Die "liebe" Bürokratie

Um den bürokratischen Aufwand in der Praxis zu reduzieren und mehr Zeit für Sie und Ihre Behandlung zu haben, arbeiten wir mit einer zahnmedizinischen Abrechnungsgesellschaft zusammen, Spezialisten auf dem Gebiet der zahnmedizinischen Abrechnung. In vielen Fällen erfolgt die Rechnungslegung also über diese. Das kostet Sie nichts, bringt aber für Sie als Patient viele Vorteile. Sie haben z.B. die Möglichkeit, Ihre Rechnung auch in Raten zu zahlen, was Sie nach Rechnungserhalt unverzüglich und unbürokratisch telefonisch vereinbaren können. Im Falle von Erstattungsproblemen erhalten Sie fachlich kompetente Hilfe. Die GOZ-Experten unterstützen Sie gern bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche gegenüber Ihrer privaten Versicherung und/ oder Beihilfestelle.

Präsentationsvideo - Verhalten nach Zahn-OP

So erreichen Sie Zahnarzt Olaf Riedel und sein kompetentes Team:

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Hier geht es zum Kontakt mit Ihrem Zahnarzt Olaf Riedel in Eggenfelden.